„Wir verkaufen Ihr Grundstück - vertrauen Sie auf unsere Erfahrung.“
Mainwohnen - Immobilienmakler in Frankfurt

Grundstück verkaufen


Der Verkauf eines Grundstücks gestaltet sich vom Ablauf ähnlich wie der Verkauf einer Immobilie. In vielen Fällen wird das Grundstück mitsamt des darauf erbauten Hauses auf dem Markt angeboten oder es handelt es sich um ein komplett unbebautes Grundstück. Mit dem Verkauf eines Grundstücks sind diverse Vorbereitungen, Arbeitsschritte sowie Behördengänge verbunden und es gibt einiges zu beachten. Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

Verkauf eines Grundstücks: Wissenswertes!

Wertermittlung durch einen Makler

Grundstücksbewertung - Makler oder Gutachter?

Zur marktgerechten Wertermittlung des Grundstücks gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wenn Sie einen Makler mit dem Verkauf des Grundstücks beauftragen, ermittelt dieser Ihnen in der Regel den Wert des Grundstückes im Rahmen seiner kostenlose Dienstleistungen (gängige Praxis Mainwohnen). Der Immobilienmakler hat neben jahrelangen Erfahrungswerten stets aktuelle Vergleichspreise sowie einen breiten und tiefen Immobiliensachverstand und kann den Wert der Immobilie marktgerecht einordnen, um einen realistischen Preis für die Vermarktung festzulegen. 

Eine weitere Möglichkeit ist die Erstellung eines (kostenpflichtigen) Immobiliengutachtens, was potentielle Schwachstellen des Grundstücks und den realistischen Marktwert schonungslos aufdeckt und taxiert, gleichzeitig aber auch eine Argumentationshilfe im Verkaufsprozess darstellt, sodass bei Preisverhandlungen direkt auf das Gutachten verwiesen werden kann. In aller Regel zeigt die Praxis, dass die kostenlose Wertermittlung durch einen Makler beim reinen Verkauf, also wenn es nicht um Erbstreitigkeiten oder Wertermittlung im Rahmen eines Versicherungsfalles etc. geht, vollkommen ausreichend ist.

Diese Dinge sollten beachtet / geprüft werden

Welche Aspekte sind besonders relevant beim Verkauf eines Grundstücks?
  • 1. Handelt es sich bei dem Grundstück um Bauland und wie kann das Grundstück vom potentiellen Käufer bebaut werden (Anzahl Stockwerke, Wie viele m2, Besondere Vorschriften wie Beschaffenheit des Daches, der Balkone etc.)?
  • 2. Gibt es ein aktuelles Bodengutachten?
  • 3. Welchen Wert hat das Grundstück anhand der ermittelten Informationen wie dem Bebauungsplan, der Lage und sonstiger Faktoren
  • 4. Ist das Grundstück evtl. mit einer Grundschuld belastet, die vor dem Verkauf abgelöst werden muss?

Abschluss des Verkaufs beim Notar

Umschreibung der Eigentumsverhältnisse nach Kaufpreiszahlung
Wurde ein passender Käufer gefunden, so ist der letzte Schritt die Umtragung der Besitzverhältnisse im Grundbuch. Vom Notar wird im Vorfeld eine sogenannten Auflassungsvormerkung hinterlegt. Diese sichert dem Käufer das Grundstück zu und der Verkäufer kann nicht mehr vom Verkauf zurücktreten. Der Notar überwacht auch den Eingang des vollständigen Kaufpreises und gibt erst dann die Umschreibung der Eigentumsverhältnisse beim Grundbuchamt in Auftrag.

Kosten beim Verkauf eines Grundstücks

Welche Kosten entstehen für Verkäufer für Makler & Notar?

Für die Kosten des Notars kommt in der Regel der Verkäufer auf. Die Notarkosten sind an eine festgeschriebene Gebührenordnung gebunden belaufen sich auf 1,5 % des Gesamtwertes des Grundstücks. Die Kosten für die Leistungen des Maklers (Maklerprovision) übernimmt beim Verkauf einer Wohnung, dem Verkauf eines Hauses sowie beim Grundstücksverkauf regelmäßig der Käufer.

Mainwohnen übernimmt für Grundstücksverkäufer den kompletten Verkaufsprozess

Der Makler übernimmt für Verkäufer viele unangenehmen und zeitraubende Aufgaben, für welche zudem eine breites Fachwissen im rechtlichen Bereich und Immobilienmarkt nötig sind. Aber was sind die Aufgaben des Maklers im einzelnen:

  • 1. Erstberatung
  • 2. Wertermittlung Grundstück (Immobilienbewertung
  • 3. Kommunikation mit Behörden und Ämtern
  • 4. Vermarktung der Immobilie mit professionellem Exposé
  • 5. Vorselektion der Kaufinteressenten
  • 6. Wahrnehmung von Besichtigungsterminen
  • 7. Vorbereitung der Verkaufsunterlagen
  • 8. Organisation Notartermin und Verkauf
  • 9. Schlüsselübergabe an den Käufer

Nehmen Sie Kontakt auf!

Wir melden uns schnellstmöglich für eine kostenlose Erstberatung

Mitglied im Bundes­verband der Immobilien­wirtschaft bvfi

immobilienmakler frankfurt bvfi

Der BVFI ist beim Deutschen Bundestag als Interessenvertretung für die Immobilienwirtschaft akkreditiert.

Kontakt


Mainwohnen Immobilien
Immobilienmakler Frankfurt | Michael Lai
Sebastian-Kneipp-Str. 41
60439 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69 - 50 50 64 411
Email: info@mainwohnen-immobilien.de
 

Hinweis für Mietwohnungen: Aufgrund der aktuell angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt haben wir aktuell keine Mietobjekte im Angebot, wir bitten daher von Anfragen für Mietwohnungen abzusehen.

Copyright © Mainwohnen | Immobilienmakler Frankfurt 2017 | Konzept, Webdesign und Umsetzung by www.drela.de

Jetzt Kontakt aufnehmen!

immobilie verkaufen frankfurt makler

Wir sind die Immobilienexperten aus Frankfurt und unterstützen Sie als Eigentümer bei Wertermittlung, Verkauf und Vermietung.

Zum Kontaktformular