"Wir verkaufen Ihre Immobilie im Kreis Offenbach & Rhein main."
Immobilienmakler Offenbach am Main

Mainwohnen veräußert im Kreis Offenbach und im gesamten Rhein Main Gebiet Immobilien im Auftrag von Eigentümern, die von den zahlreichen Vorteilen und Mehrwerten eines erfahrenen Maklerbüros profitieren möchten.

Immobilienmakler Offenbach am Main (Stadt & Kreis)

Mehrwerte auf einen Blick:
  • Immobilienökonom (vwa) | Makler mit qualifizierter Ausbildung
  • Hohe Vermittlungsquote in den ersten 3 Monaten
  • Die Maklerprovision übernimmt der Käufer
  • Umfangreiche Marktkenntis und exzellente Vertriebskanäle
  • Wir übernehmen den kompletten Veräußerungsprozess

Zu unseren Aufgaben gehören Immobilienbewertungen die Vermarktung Ihrer Immobilie in hochfrequentierten Onllineportalen, die Vorselektion der Kaufinteressenten sowie Besichtigungstermine bis hin zur Vorbereitung aller nötigen Verkaufsunterlagen und der Schlüsselübergabe an den Käufer nach vollständiger Kaufpreiszahlung. Sprechen Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch an.

Mainwohnen - Ihr regionaler Makler


Wertermittlung & Verkauf

Schnell, diskret und ohne Kostenrisiko für Eigentümer

Bei einem Verkauf eines Hauses bzw. einer Immobilien im allgemeinen ist zu beachten, daß die Objektunterlagen bei Vermarktungsbeginn vollständig vorliegen. Weiterhin ist zu beachten, daß mit Einführung der Energiesparverordnung die Erstellung eines Energieausweises Pflicht geworden, der Interessenten spätestens zur Besichtigung vorgelegt werden muß.

Ausgenommen hiervon sind beispielweise denkmahlgeschützte Häuser. Als Makler kümmern wir uns um die Einholung von Objektunterlagen bei Behörden, Bewerten Ihre Immobilie, übernehmen die Erstellung des Exposés, bieten die Immobilie innerhalb unseres Kundenstamms an, veröffentlichen das Angebot nach Absprache mit Ihnen in den entsprechenden Medien, selektieren die Kunden vor, stimmen Besichtigungstermine mit Interessenten ab und begleiten den Verkauf bis zur Beurkundung und der Schlüsselübergabe. Die Maklergebühr ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt in Hessen beträgt die Gebühr 5% zzgl. 19% MwSt. des Kaufpreises und ist von Seiten des Käufers zu tragen. Die Kosten des Notars für die Beurkundung des Kaufvertrages ist, sofern nichts anderes vereinbart ist, durch den Verkauf seiner Immobilie keine Kosten mit Ausnahme von im Grundbuch zu löschenden und auszutragenden Rechten wie beispielsweise der Löschung von Grundschulden. Bei einem Hauskauf erhebt das zuständige Finanzamt eine Grunderwerbsteuer, die ebenfalls von Bundesland zu Bundesland variiert und in Hessen aktuell 6 % beträgt. Weitere 1-1,5 % Notargebühren kommen zusätzlich auf den Käufer zu. Sofern nicht bereits innerhalb der letzten 10 Jahre Immobilien veräußert wurden, ist der Verkauf eines ausschließlich selbst bewohnten und privat genutzten Hauses, das nicht vermietet wurde oder vermietet ist, steuerfrei. Im Erbfall können je nach Verkaufserlös, Freibetrag und Verwandtschaftsgrad Erbschaftssteuern anfallen, so daß wir jeweils den Einzelfall prüfen und unseren Kunden je nach Fragestellung vorsorglich die Beratung durch einen Steuerberater empfehlen. Im Falle eines Verkaufs durch einen Umzug oder eine Scheidung ist zu beachten, daß, sofern die Immobilie mit einer Hypothek belastet ist, die Bank für den entgangenen Zinsgewinn eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt.

Vermietung Ihrer Immobilie

Wir finden den idealen Mieter

Bei der Beauftragung zur Vermietung eines Hauses oder einer Wohnung nehmen wir im Rahmen unserer Maklertätigkeit die Eckdaten auf, beraten Sie hinsichtlich der zu erzielenden Miete, erstellen Aufnahmen und gestalten ein Exposé. Danach veröffentlichen wir das Angebot nach Absprache mit Ihnen entsprechend breitgefächert und selektieren die Kunden nach Ihren Wünschen vor.

Wir stimmen die Besichtigungstermine mit den Interessenten ab und holen die entsprechenden Unterlagen und Auskünfte der Mieter für Ihre Entscheidungsfindung ein. Des Weiteren setzen wir den Mietvertrag auf und erstellen ein Übergabe- und Abnahmeprotokoll. Die Provision bei der Vermietung von Wohnungen und Häusern ist im Gegensatz zur Vermietung von Gewerbeflächen und dem Verkauf von Immobilien mit Einführung des von der Regierung konstruierten “Bestellerprinzips“ seit dem 1. Juni 2015 von Seiten der Vermieter zu zahlen.

Immobilienverkauf leicht gemacht

Unser Einsatzgebiet als Makler für den Verkauf, die Vermietung und die Immobilien-Wertermittlung für Eigentümer im Kreis Offenbach umfasst die Städte: Offenbach am Main, Dietzenbach, Dreieich, Heusenstamm ,Langen (Hessen), Mühlheim am Main, Neu-Isenburg, Obertshausen, Rödermark, Rodgau, Seligenstadt, Egelsbach, Hainburg, und Mainhausen.


1. Erstberatung und Immobilienbewertung

Wir besprechen die Eckdaten Ihrer Immobilien, Ihre Wünsche und Ziele und bestimmen den Verkaufspreis

2. Vermarktung und Besichtigungen

Wir vermarkten Ihre Immobilie mit perfekt ausgearbeiteten Exposé und führen mit Interessenten Besichtigungen durch

3. Vorbereitung Notartermin und Verkauf

Wir bereiten alle Unterlagen für den Notartermin vor und bringen den Veräußerungsprozess erfolgreich zum Abschluss.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Wir melden uns schnellstmöglich für eine kostenlose Erstberatung

Fragen und Antworten rund um den Immobilienverkauf

Mainwohnen | Makler Frankfurt

Was sind die Aufgaben des Immobilienmaklers?

Die Aufgaben des Immobilienmaklers umfassen die

  1. Erstberatung und Kennenlernphase
  2. Immobilienbewertung, Immobiliengutachten
  3. Vermarktung der Immobilie
  4. Vorselektion der Kaufinteressenten
  5. Wahrnehmung von Besichtigungsterminen
  6. Vorbereitung der Verkaufsunterlagen und des Notartermins
  7. bis zur Schlüsselübergabe an den Käufer Ihres Objektes.
Der Veräußerungsprozess von A-Z

Der Veräußerungsprozess ist sehr eng mit den an anderer Stelle bereits beschriebenen Aufgaben des Maklers verknüpft. Mainwohnen übernimmt für Sie die komplette Arbeit. Folgende Orientierungspunkte und Meilensteine lassen sich grob zusammenfassen:

  1. Besprechung Ihrer Wünsche und Vorstellungen
  2. Erstellung Immobilienbewertung, ggfs. Immobiliengutachten
  3. Erstellung eines aussagekräftigen Exposé & aktive Vermarktung
  4. Auswahl geeigneter Kaufinteressenten
  5. Besichtigungstermine mit Interessenten vereinbaren
  6. Vorbereitung Verkaufsunterlagen
  7. Terminierung und Wahrnehmung des Notartermin
  8. Schlüsselübergabe nach vollständiger Kaufpreiszahlung

Für die Präsentation von Referenzobjekten aus dem Raum Frankfurt (Sachsenhausen, Nordend, Westend, Bornheim, Bergen-Enkheim etc.) sprechen Sie uns bitte gezielt an, da wir die Objekte unserer Kunden wie auch der Käufer diskret behandeln und nur nach Rücksprache mit dem Eigentümer als Referenz angeben. 

Wie viel ist meine Immobilie in Offenbach wert?
Die Wertermittlung ist ein entscheidender Baustein im gesamten Verkaufsprozess und gehört zu den alltäglichen Aufgaben unserer Immobilienmakler. Vor dem Haus- oder Wohnungsverkauf oder der Veräußerung eines Grundstücks sollten Sie sich in jedem Fall professionelle Hilfe bei der Wertermittlung einholen. Die Bewertung einer Immobilie erfordert ein fundiertes Wissen im Immobiliensektor und ist im Rahmen unserer Dienstleistungen für Sie kostenlos. Wir beraten Sie selbstverständlich zur richtigen Bewertungsmethode und sorgen somit für eine perfekte Basis für den folgenden Vermarktungsprozess.
Was kostet ein Immobiliengutachten?

Die Leistungen für ein Immobiliengutachten werden nach der offiziellen Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) abgerechnet. Rechercheaufwand, Besichtigung des Objektes / der Immobilie, Bilddokumentation und diverse Berechnungen aufwendet werden zu einem umfassenden Werk zusammengefasst und dem Eigentümer schriftlich übermittelt. Die Kosten für die Arbeiten eines Sachverständigen für Immobilien ist abhängig vom jeweiligen Verkehrswert einer Immobilie. Bei einem angenommen Verkehrswert bis € 600.000,- liegen die durchschnittlichen Honorarkosten etwa zwischen € 2.000,- und € 3.000,-. Ein Immobiliengutachten erfordert u. a. Anfragen und Kommunikation bei Ämtern und Behörden. Hierzu gehören u. a. das Grundbuchamt, Baulastenverzeichnis, Liegenschaftskataster, Grundbuchamt, Katasteramt usw. Aufgrund des hohen Aufwandes dauert die Erstellung eines Immobiliengutachtens einige oft Wochen. Die gute Nachricht für Immobilieneigentümer ist, dass eine solide Wertermittlung für den Verkaufsprozess in Form einer Immobilienbewertung durch den Makler in der Regel oft ausreichend ist, um einen Verkaufspreis im Sinne des Eigentümers zu ermitteln. Hierbei orientiert sich der Makler ebenfalls an den harten Fakten wie Baupläne, Objektzustand, Lage, Vergleichswerte in der lokalen Umgebung, Bauvorschriften und Bebauungspläne usw. Die Immobilienbewertung ist eine kostenlose Inklusivleistung unseres Hauses, wenn Sie Ihre Immobilie durch Mainwohnen verkaufen lassen. Sprechen Sie uns bitte bei Fragen an.

Deshalb sollten Sie einen Makler beauftragen

Warum einen Makler beauftragen? Welche Vorteile haben Sie als Kunde durch die Beauftragung eines Immobilienmaklers mit dem Verkauf Ihrer Immobilie?

Für einen reibungslosen Verkauf sind komplexes Fachwissen im Immobilienmarkt und fundierte Marktkenntnis beim Immobilienverkauf erforderlich. Hierzu zählen Aufgaben wie:

  1. Die Immobilienbewertung
  2. (Bau-) rechtliche Aspekte
  3. Steuerliche Aspekte
  4. Die richtige Vermarktung auf geeigneten Plattformen und Vertriebskanälen
  5. Eine gründliche Vorselektion der Kaufinteressenten
  6. Abwägung von Chancen und Risiken bei der Vermarktung und Präsentation
  7. Erfahrung im Umgang mit Kaufinteressenten
  8. Verhandlungssicherheit & schlagkräftige Argumentation
  9. Provision des Immobilienmaklers wird vom Käufer getragen

Sie sehen, die Vertretung der Verkäuferinteressen und der Verkauf einer Immobilie ist nicht ohne weitreichende Erfahrung möglich bzw. dies können nur erfahrene Makler-Experten mit einem umfangreichen Leistungsspektrum wie dem o. g. leisten. Wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Welche Maklerkosten entstehen für Verkäufer?

Hausverkauf mit dem Makler - wer bezahlt die Kosten? Die Kosten (auch als Maklerprovision bekannt) sowie die kompletten Maklerleistungen im Rahmen des Verkaufs Ihres Objekts, von denen Sie als Kunde von Mainwohnen profitieren, übernimmt der Käufer Ihrer Immobilie in voller Höhe (Anders als beim Vermieten Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses, wo für den Mieter keine Maklerkosten entstehen, da nach dem sogenannten "Bestellerprinzip" der Vermieter die Maklerprovision übernehmen muss).

Die Kosten für den Notar übernimmt in der Regel der Verkäufer. Wie hoch diese sind, hängt vom jeweiligen Verkaufspreis bzw. Wert der Immobilie ab. Gerne können Sie sich von uns unverbindlich beraten lassen, um für Ihren persönlichen Fall eine erste Orientierung bzgl. der für Sie entstehenden Notarkosten beim Verkauf Ihrer Immobilie zu erhalten.

Mitglied im Bundes­verband der Immobilien­wirtschaft bvfi

immobilienmakler frankfurt bvfi

Der BVFI ist beim Deutschen Bundestag als Interessenvertretung für die Immobilienwirtschaft akkreditiert.

Kontakt


Mainwohnen Immobilien
Immobilienmakler Frankfurt | Michael Lai
Sebastian-Kneipp-Str. 41
60439 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 69 / 505 064 - 411
Email: info@mainwohnen-immobilien.de
 

Hinweis für Mietwohnungen: Aufgrund der angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt haben wir aktuell keine Mietobjekte im Angebot, wir bitten daher von Anfragen für Mietwohnungen abzusehen.

Copyright © Mainwohnen | Immobilienmakler Frankfurt 2017 | Konzept, Webdesign und Umsetzung by www.drela.de